Ernährungsbewusst genießen - Schinken & Co

Ernährungsbewusst genießen - Schinken & Co … in der Fachsprache auch Kochpökelwaren genannt

Spezialitäten von höchster Qualität aus der gewachsenen Muskulatur -  
kurzum, vom Feinsten mit folgenden Vorzügen:
in der Regel sehr mager kalorienarm reich an wertvollem Eiweiß

Hochwertiges Eiweiß:
Magerer Kochschinken ist reich an Eiweiß, das aufgrund seiner spezifischen  Aminosäurenzusammensetzung eine höhere biologische Wertigkeit als pflanzliches Eiweiß hat.

Geringer Fettgehalt:
Nur ca. 2 % ist der Fettgehalt eines mageren Kochschinkens! Mit Fettrand sind es nur 8-9 %. Im Schnitt sind es wohl 4-6 g pro 100 g verzehrten Anteil, das liegt sogar unter den Werten eines Sahne-Joghurts. Hinzu kommt, dass das Muskelfett vom Rind durchschnittlich 55 % ungesättigte Fettsäuren enthält, beim Schwein sind es 52-62 %.

Ihre Vitamin B Quelle:
Vitamine der Gruppe B sind für das Nervensystem sehr wichtig. Diese Vitamine z.B. B1-B3, B6 und B12 sind in „Kochpökelwaren“ reichlich enthalten. Aber auch die vorhandenen Vitamine A und C sind in Ihrer Kombination für unseren Körper sehr bedeutsam.

Mineralstoffe, Spurenelemente und Zink:
Die Mineralstoffe werden für den strukturellen Aufbau harter Knochen und Muskeln benötigt. Dazu gehören: Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Jod und Kalium. Spurenelemente sind: Kupfer, Kobalt, Mangan, Fluor, Zink und Selen. Alle diese Elemente befinden sich im Fleisch und damit auch in unseren Kochschinken in gut resorbierbaren Mengen.

Kalorienarmer Genuss - unsere Kochschinken:
100 g Kochschinken liefern ca. 85 bis 145 kcal. Wenig Kalorien bei hoher Nährstoffdichte! Daher können wir Ihnen unsere feinen Kochschinken/Kochpökelwaren für eine kalorienarme und gute Ernährung wärmstens empfehlen.

Keine Kommentare